• DE

Mediensteuerung/Programmierung

Mediensteuerungen sind Steuerungen für die Video-, Licht- und Tontechnik. Sie unterscheiden sich in Bedienung und Funktion erheblich von Industriesteuerungen. Ihre Aufgabe besteht darin TonLicht und Video zusammenzuführen. Meist werden durch sie auch Motoren, zum Beispiel für fahrbare Leinwände oder Drehbühnen und Relaisgesteuert.

Über die Mediensteuerung können alle an einer Show beteiligten Geräte zusammengefasst und in einem zeitlichen Zusammenhang gesteuert werden. Das funktioniert auch Gewerke übergreifend für Ton, Licht Video und Bühnentechnik.

Extron MLC 62 RS EU

Der MLC 62 RS EU ist ein einfach zu nutzender Controller mit Tastenbedienfeld für Klassenzimmern und Sitzungsräumen. Er wurde für den Einbau in eine einfache EU-Unterputzdose oder ein EU-Gehäuse. Acht hintergrundbeleuchtete Soft-Tasten geben dem Controller ein modernes Aussehen und Gefühl. Mit dem MLC 62 RS EU können herkömmliche AV-Funktionen gesteuert werden, wie Ein- und Ausschalten, Eingangsumschaltung und Lautstärkeregelung. Der MLC 62 RS EU verfügt über serielle RS-232- und IR-Anschlüsse zur universellen Displaysteuerung. Darüber hinaus bietet er einen digitalen Eingang und zwei Relais zur Überwachung und Steuerung anderer Geräte im Raum.

Anfragen