• DE

Lösungen für den Klassenraum

Mit den interaktiven Lösungen haben Lehrkräfte die Unterstützung und Flexibilität, Unterrichtseinheiten und Vorlesungen abzuhalten, die Schüler fesseln und ihre Mitarbeit fördert.
Sie können auf einfache Weise Unterrichtsnotizen und Dokumente verfassen, speichern und sie mit jedem Schüler in der Klasse teilen. Interaktive Whiteboards sind anwenderfreundlich und gewährleisten, dass die Lehrkräfte jedes Mal ein einheitliches und intuitives Erlebnis haben.
Sofern Sie die SMART Notebook Software nutzen, können Sie diese übrigens an beliebiger Hardware nutzen - also auch an interaktiven Boards von Drittherstellern. So stellen Sie den Lehrkräften ganz leicht eine einheitliche Nutzer - Oberfläche zur Verfügung, was den Wartungs - und Schulungsaufwand deutlich verringert.

Wir bieten Lösungen vom einfachen interaktiven Beamer  bis hin zum hochauflösenden 4K - Display mit 86 Zoll Diagonale - lassen Sie sich die verschiedenen Optionen zeigen. Hier noch kurz, zur Unterscheidung, die wesentlichen Merkmale:

Zurück

Interaktiver Beamer mit Whiteboard

Immer noch die günstigste Lösung: ein interaktiver Beamer mit digitalen Stiften (mit oder ohne Finger - Touch), in Kombination mit einem "normalen" Whiteboard (Beschreibbar mit Textmarkern).

  • Vorteil: günstigste Einstiegsmöglichkeit in die interaktive Technik im Klassenraum
  • Bei fest installierten Whiteboards in der Klasse (nicht höhenverstellbar) lässt sich über dem Whiteboard einfach ein passender Beamer installieren 
  • Das Whiteboard dient als Projektionsfläche; bestimmte Beamer ermöglichen die Bedienung nicht nur mit Stift, sondern auch mit dem Finger. 
  • Das Whiteboard ist natürlich auch jederzeit mit Textmarkern zu beschreiben (dann natürlich ohne Beamer)
  • Bild-Auflösung (Beamer) 1280:800 (HD), Format 16:10                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Weitere Informationen

Interaktive Displays (55“ bis 86“, Full-HD bis 4K)

Die fortschrittlichste interaktive Lösung mit hoher Bildqualität  (Auflösung bis zu 4K). Interaktive Displays sind ebenfalls intuitiv mit Stift oder Finger bedienbar, zusätzlich gibt es bei den Displays viele erweiterte Funktionen, welche die Zusammenarbeit mit anderen Devices erheblich vereinfachen, ebenso ein sofort zur Verfügung stehendes Whiteboard, auch ganz ohne angeschlossenen PC.

  • Vorteil: sehr genaue Positionserkennung der Stifte.
  • Intuitive Bedienung: der Stift schreibt, der Finger bewegt die Objekte, die Faust (der Schwamm) löscht.
  • Herausragende Bildqualität (entweder Full-HD, oder 4K - Auflösung, also vierfache Full-HD - Auflösung).
  • Keinerlei Probleme mit Kalibrierung etc. (Beamer - Bild - Ausrichtung).
  • Lampenwechsel wie beim Beamer entfällt völlig, Lebensdauer der Displays je nach Hersteller und Modell ca. 30.000 bis 50.000 Stunden.
  • Deutlich geringerer Wartungsaufwand (im Vergleich zur Kombination Board/Beamer).
  • Displays der namhaften Hersteller sind auch OHNE separaten PC/Laptop nutzbar (Whiteboard Funktion sofort verfügbar, Browser verfügbar, Wiedergabe von Schüler -Devices (Smartphones, Tablets etc) problemlos möglich.
  • Displays erhältlich in verschiedenen Größen, diagonal 65“ bis 86“, also geeignet für z.B. kleinere Meeting -/Seminarräume bis zum Klassenraum.

Weitere Informationen

Software-Lösungen für den Klassenraum

Abgesehen von den Standard Herstellerprogrammen für die Whiteboards bzw. Displays (SMART Learning Suite bzw. Promethean ActiveInspire) mit umfangreichen ergänzen zahlreiche weitere Softwarepakete die verschiedenen Einsatzszenarien im Klassenraum.

Weitere Informationen

LAN/WLAN in Schulen / Klassenräumen

Für den modernen Klassenraum ist Internetzugang (LAN/WLAN) zwingende Voraussetzung. Auch hierzu bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an, von einfachen Access - Point bis zur kompletten Netzwerkinfrastruktur.

Weitere Informationen

Interaktives Whiteboard mit Beamer

Der Einstieg in die fortgeschrittenen, interaktiven Lösungen: ein interaktives Whiteboard (beispielsweise SMART oder Promethean) in Kombination mit einem passenden HD - Beamer, z.B.: Epson. Das Board ist mit Stift oder Finger intuitiv bedienbar.

  • Vorteil: Akkurate Erkennung der Stiftposition.
  • Intuitive Bedienung: der Stift schreibt, der Finger bewegt die Objekte,  die Faust (der Schwamm) löscht.
  • Umfangreiche Software für Schulen mit vielen Tools und Möglichkeiten der interaktiven Abfrage.
  • Bei SMART Boards: optionale Bedieneinheit links neben der Stiftablage erhältlich (ECP), zur problemlosen Bedienung wesentlicher Funktionen (Ein -/Aus, Eingangswahlschalter, Lautstärke) direkt am Board.
  • Höhenverstellungen, auch mobil, sowie Tafelflügel (beschreibbar, bedruckbar)  optional erhältlich.
  • Bild - Auflösung (Beamer) 1280:800, Format 16:10.

Weitere Informationen

Zubehör: Dokumentenkameras / Visualizer

Umfangreiches Zubehör sorgt für erweiterte Einsatzmöglichkeiten interaktiver Technik im Klassenraum. Mit einem Visualizer, einer Dokumentenkamera, bringen Sie sofort fast jedes beliebige Objekt auf den Bildschirm bzw. das Whiteboard, dort kann es dann sofort weiter bearbeitet werden.

Weitere Informationen

Drahtlose Bildübertragung

Verschiedene moderne Lösungen ermöglichen die Zusammenarbeit mit den Schüler - Devices auch ganz ohne Kabel, von der günstigen Einstiegslösung bis zum Profiequipment.                                                                                                                                                                                              

Weitere Informationen

Unterbringung von Endgeräten

Sämtliche heutzutage genutzten Schülergeräte müssen letztlich, spätestens nach dem Unterricht, sicher verwahrt werden. Hierzu gibt es Lösungen vom mobilen iPad Koffer, bis zur stationären Lösung für Tablets und Notebooks jeder Art.

Weitere Informationen

Mobile Endgeräte

Der Unterricht im Klassenraum wird deutlich dynamischer, wenn die Schülerinnen und Schüler direkt in die digitalen Inhalte eingebunden werden, in dem z.B. auf Fragen von der Lehrkraft direkt mit Schüler - Devices geantwortet werden kann, oder auch Gruppenarbeit mit Tablets realisiert wird. Darüber hinaus sind viele moderne interaktiven Displays bereits darauf vorbereitet, Inhalte von Devices (Smartphones / Tablets) drahtlos und unkompliziert wiederzugeben.

Weitere Informationen