• DE

Dokumentenkameras und Visualizer

Eine Dokumentenkamer bzw. Visualizer ist eine Videokamera zur Aufnahme eines beleuchteten Dokumentes oder Gegenstandes in einer Präsentation. Es kann jede Vorlage benutzen seien es Bücher, Fotos oder dreidimensionale Gegenstände. Es nimmt es schnell und einfach auf und liefert ein hochauflösendes Bild für Beamer,  interaktive Whiteboards  oder Videokonferenzsysteme.

Zurück

SMART SDC-550

Die SMART Document Camera erweitert SMART Notebook® - Lektionen ganz einfach um spannende Elemente, die zum Greifen nah sind. Mithilfe der Kamera machen Lehrer Bilder und Videos von alltäglichen Objekten, Arbeiten von Schülern und von vielem mehr zu interaktivem Inhalt für das SMART Board®. Dadurch erwecken sie abstrakte Konzepte auf ganz neue Art zum Leben. Die SMART Dokumentenkamera lässt sich auf Wunsch komplett drahtlos betreiben - dies bedeutet volle Bewegungsfreiheit im  Klassenraum.

Broschüre Anfragen

Epson ELPDC-07

Mit der Dokumentenkamera Epson ELPDC07 werden 2D -/3D - Objekte für ein breites
Publikum zum Greifen nah. Diese mobile und flexibel einsetzbare Kamera lässt sich im
Handumdrehen einrichten. Nutzen Sie hochwertige Bilder, einschließlich detaillierter Diagramme und Schulbuchseiten mit einer Ausgabe in Full - HD mit 1080p und 8 - fachem digitalem Zoom,
gemeinsam mit anderen. Sie können sogar die Höhe einstellen und den Kamerakopf zur
Wiedergabe von 3D - Objekten um 90° drehen. Im naturwissenschaftlichen Unterricht
lassen sich mit dem mitgelieferten Mikroskop- Aufsatz faszinierende mikroskopische
Welten in Echtzeit entdecken.
 

Broschüre Anfragen

ELMO L-12iD

Leistungsfähiger denn je präsentiert der L-12iD Visualizer Folien, Bücher und dreidimensionale Gegenstände und erweckt sie mit bis zu 96 facher Vergrößerung zum Leben. Verbinden Sie ihn einfach mit dem Projektor und binnen Sekunden ist er startklar – mit oder ohne PC.

Broschüre  Anfragen

ELMO MX-P

Der MX-P Visualizer vereint hohe Qualität und kompaktes Design. Als 4K - Kamera mit 13 Megapixel CMOS-Sensor liefert er gestochen scharfe Bilder. Der flexible Kamerakopf lässt sich in zwei Achsen drehen. Auf diese Weise kann der MX-P in verschiedenen Ausrichtungen zum gezeigten Objekt positioniert werden. Aufnahmen in den Raum sind möglich. Der Anschluss an Projektoren und jegliche Art von Bildschirmen erfolgt über den HDMI - oder VGA - Ausgang. Für die Kombination mit einem Computer steht eine USB 3.0 Verbindung zur Verfügung. So ist eine flüssige Bildübertragung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde möglich.

(Im Bild: Board optional erhältlich)                                                                                                                                                                                                                                                                      Broschüre  Anfragen